Empfangstechnik AM: Aktivantennen

Unsere Aktivantennen stellen eine abgesetzte Empfangseinheit für Zeitzeichensender dar und liefern nach dem Empfang ein demoduliertes Ausgangssignal.

Durch ihren großen Betriebsspannungsbereich sind die Antennen flexibel einsetzbar.  Die kleinen und robusten Gehäuse sind einfach an der Wand zu befestigen. Spezielle Konfektionierungen der Kabellänge sind möglich.

Einige Antennenvarianten sind mit einem selektiven Eingangsfilter ausgestattet um den Einsatz in stark gestörter Umgebung gewährleisten zu können. Andere Aktivantennen besitzen eine interne Quarzuhr mit automatischer Funkzeitsynchronisation. Diese Modelle liefern ein empfangsunabhängiges demoduliertes und geprüftes Ausgangssignal mit senderkonformen Sekundenmarken. Die Statusanzeige ist über eine LED erkennbar.

Die neuste Variante „Intelligente Aktivantenne II“ ist in einem Gehäuse mit der Schutzart IP65 untergebracht und ist damit gegen Staub und Strahlwasser geschützt.