Werke W718

Die Tradition des seit Jahren erfolgreich im Einsatz befindlichen Funkuhr-Werkes W718 mit extra starkem Drehmoment wird durch HKW fortgesetzt. Mit diesem Mehr-Motoren-Werk bieten wir Ihnen die Grundlage für den Aufbau von Funkwand-Uhren mit einem Zifferblattdurchmesser von bis zu 50…60cm oder für 1-seitige bzw. mehrseitge Funk-Außenuhren mit ähnlich großen Zifferblatt-Abmessungen. Die maximal zulässige Größe der Zeiger hängt von deren Kalibrierung ab.
 Durch die individuelle Ansteuerung jeder Zeigerwelle zeichnet sich das 3V-Werk durch eine schnelle Einstell-Geschwindigkeit der Zeiger auf die dekodierte Funkuhrzeit aus.
Die möglichen Werke-Konfigurationen umfassen u.a.:

  • 2-Zeiger-Werke (Std./Min.) oder 3-Zeiger-Werke (Std./Min./Sek.)
  • Ausführung mit langen Zeigerwellen (Sekunden-Welle 26mm) für Zeiger mit Schraubfutter oder mit kurzen Zeigerwellen (Sekunden-Welle 15mm) für Aufsteck-Zeiger
  • konfiguriert mit Batteriefach (2x R14 oder 2x R20) oder ohne Batteriefach (für Netzteil-Versorgung)
  • mit angeschlossener Ferritstabantenne und mit Klinkenbuchse für den optionalen Anschluss einer abgesetzten Empfangseinheit.

Für dieses Werk bietet HKW ebenfalls optional anschließbare, abgesetzte Empfangseinheiten (AAB DCFn oder AABV DCFn).