Empfangstechnik GPS

An dieser Stelle erwartet Sie nicht die Vielzahl an möglichen GPS Empfangs-Chip-Sätzen, GPS-Funk-Mäusen oder ähnliches, sondern spezielle Lösungen für den einen oder anderen Problemfall beim Einsatz von Langwellen-basierter Funkuhr-Technik oder Zeitbasen für HKW-Zeitzeichen-Generatoren.

Alle Funkuhr-Anwendungen, die auf den über Langwelle übertragenen Zeitzeichen-Signalen beruhen, benötigen zur korrekten Zeit-Synchronisation entsprechende Empfangsbedingungen, die einen erfolgreichen Signalempfang ermöglichen. Damit schränkt sich der Einsatz solcher Produkte auf das Abdeckungsgebiet des jeweiligen Senders ein.

Schade, denn insbesondere Funk-Außenuhren, die meist ein optisches Highlight in Parks oder auf öffentlichen Plätzen darstellen, mit werbewirksamen Aufschriften versehen sein können oder als Treffpunkt dienen, müssen sich außerhalb dieser Senderabdeckung ohne zusätzliche Steuerung zur Quarzuhr deklarieren lassen.

Als eine der möglichen Lösungen bietet HKW „Intelligente Aktivantennen“ an, deren Zeitbasis aus dem Empfang des GPS-Signales gewonnen wird. Ausgehend davon wird ein DCF77-konformes Ausgangs-Signal erzeugt, welches dann entsprechend vorbereiteten DCF77-Funkuhren Draht gebunden als auswertbares Eingangs-Signal bereitgestellt werden kann.

Andere GPS-Empfänger Lösungen dienen der Synchronisierung der Zeitbasis unserer Zeitzeichen-Generatoren, die Sie im Produktbereich „Langwellen Mess- und Test-Technik“ finden.